sidebar_t_2

Herzlich
willkommen
 

Hausbibelkreis 
der Evang. Kirchengemeinde
in Tauberbischofsheim


Fenster zum Himmel
der etwas andere evangelische
Gottesdienst

 
Viel Spass beim Durchblättern!

Menschen2

Letzte Aktualisierung 14.09.2018

 

Nachgedacht

Rueckspiegel

Schauen Sie bitte in den Rückspiegel

Ich erinnere mich noch gut an meine ersten Fahrstunden. Es klappte von Anfang an eigentlich nicht schlecht, und es machte mir viel Spass. Plötzlich bremste der Fahrlehrer, griff mir in das Steuer, fuhr rechts ran und hielt eine Strafpredigt: "So fahre ich nicht mehr mit Ihnen weiter. Das ist ja lebensgefährlich! Sie schauen ja gar nicht in den Rückspiegel. Wie können Sie wissen, wie die Verkehrslage ist, wenn Sie nicht in den Rückspiegel schauen?" Das hatte gesessen. Mir wurde klar, ich kann nur verantwortlich Auto fahren, wenn ich möglichst häufig in den Rückspiegel schaue.

Mit unserem Glauben ist es ähnlich: Ich kann die Gegenwart besser bewältigen, wenn ich in den Rückspiegel meines Lebens schaue. "Und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat!" Wie oft haben wir die Nähe Gottes erlebt! Erst mit dem Blick in den Rückspiegel unseres Lebens erkennen wir oft die Spuren Gottes, sein wunderbares Handeln an uns. Und mit dem Blick in diesen Rückspiegel verlasse ich mich in dem "Verkehrschaos" meines Lebens nicht auf meine Kräfte, sondern auf Jesus Christus, der mich rücksichtsvoll an mein Ziel bringen will.

Ihr / Euer Olaf Kirschnick